In guten Händen.

2.000 Euro für den Snoezelen-Raum der SCIVIAS Caritas gGmbH

2.000 Euro für den Snoezelen-Raum der SCIVIAS Caritas gGmbH

- Rheingauer Volksbank unterstützt Projekt in Heim Valentin - Neuer Raum ermöglicht Menschen mit Beeinträchtigung, basale Reize zu erleben

Kiedrich, den 6. Mai 2019.- Die Rheingauer Volksbank hat das Projekt „Einrichtung eines Snoezelen-Raums“ im Heim Valentin der SCIVIAS Caritas gGmbH mit einer Spende von 2.000 Euro unterstützt. Heute besuchten Andreas Zeiselmaier, Vorstandsvorsitzender der Rheingauer Volksbank, und Andreas Braun, Leiter Unternehmenskommunikation, die Einrichtung, um symbolisch das Geld zu übergeben und den Snoezelen-Raum zu besichtigen.

 

Bereits vor ein paar Tagen, am 1. Mai, wurde der Snoezelen-Raum offiziell für die Bewohner eröffnet. Gespannt hatten diese in den vergangenen Wochen die Arbeiten an dem neuen Entspannungsangebot verfolgt und waren neugierig auf das Ergebnis, das sich dank der Unterstützung der Rheingauer Volksbank sehen lassen kann: Ein Bällchenbad, zwei Wassersäulen, eine Spiegelwand, eine Musikanlage und ein Raumprojektor laden nun ein, sich bei unterschiedlichen Reizen zu entspannen – ein Angebot, das die Bewohner sofort mit Begeisterung angenommen haben.

 

„Der Snoezelen-Raum ermöglicht das Kennenlernen von Lebenswelten“, bestätigte Anett Gräfe, die Leiterin der Eingliederungshilfe der SCIVIAS Caritas gGmbH, die Bedeutung des neuen Raums. „Er lädt Menschen mit und ohne komplexe kognitive und körperliche Beeinträchtigungen ein, sich im Sein und Tun basaler Reize zu begegnen. Mit der  Unterstützung der Rheingauer Volksbank ist bei uns nun ein solcher Raum möglich geworden. Die Begeisterung der Bewohner hat uns bereits nach kurzer Zeit bestätigt, dass dieser Raum eine Bereicherung für unsere Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung ist.“

 

„Wir haben der SCIVIAS Caritas gGmbH unsere Spende gerne zukommen lassen, um hier in Kiedrich einen Entspannungsraum für Menschen mit Beeinträchtigungen zu gestalten. Wir wünschen viel Erfolg beim Einsatz des Raumes und der Fortführung ihrer wertvollen Arbeit in der Region“, erläuterte Andreas Zeiselmaier das Engagement der Bank. „Die Rheingauer Volksbank ist fest mit der Region verwurzelt. Aus dieser tiefen Identifikation resultiert unser Bestreben, den Rheingau voranzubringen und wichtige Akteure vor Ort zu unterstützen. Soziales und gemeinnütziges Engagement fördern wir, indem wir finanzielle Mittel für besondere Projekte zur Verfügung stellen“.

 

„Wir wissen die Rheingauer Volksbank schon viele Jahre an unserer Seite. Ihre Unterstützung ist für uns sehr wertvoll – nicht nur finanziell“, dankte Ullrich Wehe, der Geschäftsführer der SCIVIAS Caritas gGmbH dem Vorstandsvorsitzenden Zeiselmaier. „Wir sehen uns durch Sie bestärkt und bestätigt in unserem Bemühen, Menschen mit Beeinträchtigungen eine angenehme Lebenswelt zu bieten, die ihren Bedürfnissen gerecht wird. Als Sozialunternehmen ist es uns jedoch nicht immer möglich, die Wünsche unserer Bewohner sofort zu erfüllen. Deshalb stärkt uns jede finanzielle und ideelle Zuwendung – zur großen Freude unserer Bewohner.“

Zurück

Copyright 2019 SCIVIAS Caritas gGmbH, alle Rechte vorbehalten.